Die Portallösung Collaboration Project Portal ist eigene Entwicklung der Unternehmensgruppe Soft Xpansion International auf Basis der Plattform Alfresco Community Edition. Innovatives Werkzeug zur Organisation der Zusammenarbeit über Projekte erlaubt effektiv mit den Projektbefehlen zu verwalten, sicher die Daten zu speichern und zu verarbeiten, die Anfragen über technische bzw. Serviceunterstützung zu automatisieren, den Informationsaustausch zwischen den Vertretern des Bestellers und seinen Partnern/Kunden zu vereinfachen.

Das Produkt ist für Produktionsunternehmen der verschiedenen Industriebranchen, Dienstleistungsbetriebe geeignet, einschließlich ІT-Firmen, Organisationen des staatlichen Sektors und Machtorgane.

Collaboration Project Portal verfügt über das öffentliche Subsystem, das innere Portal und Subsystem für Website-Betreiber.

Das öffentliche Subsystem Collaboration Portal sieht eine Möglichkeit vor:

  • Amtliche Nachrichten über das Projekt, Fristen und Realisierungsetappen, voraussichtliche Ergebnisse der Einführung zur Verfügung stellen
  • Die Geschichte und Geografie der realisierten Projekte als interaktive Projektkarte einsehen
  • Die laufend und resultative Statistik des Projekts nach weitem Spektrum der Kennziffer bekanntgeben, darunter die Anzahl der Anfragen und Klickrate, Anzahl der Anwender des Systems etc.
  • Die öffentliche Information über das Team zur Verfügung stellen, das über das Projekt arbeitet, sowie sonstigen Personen/Organisationen, die zur Realisierung bzw. Projektverwaltung auf jeglichen Stadien herangezogen werden: Top-Manager, Mitglieder des Projektteams, Berater, Aufsichtsräte, gesellschaftliche Organisationen etc. unter Angabe ihrer Kontaktdaten
  • Die informationstechnologische Wartungsarbeit des Projektverlaufs durchführen, die Zielgruppe übe die wichtigen Ereignisse und Erreichungen im Verlauf seiner Realisierung auf dem Weg der Vergabe von Nachrichten, Pressemitteilungen, Postmitteilungen etc. informieren

Das innere Portal als Arbeitssubsystem von Collaboration Project Portal sieht den Zugang der unmittelbaren Teilnehmer der Projektteams abhängig von gewährten Rechten und Rollenverteilung nachfolgenden Modulen vor:

  • Product Knowledge Base ist der geschützte Einheitsinformationsraum, der die Daten über die Produkte und Dienstleistungen des Bestellers, laufende Projektinformation, Geschichte der Inzidenten und sonstiges Arbeitsmaterial für eigene Zwecke enthält
  • Aktenablage mit einer Funktion der Kontrolle über Versionen vereinigt die technische Unterlagen (Arbeitskarten, technische Bedingungen, Branchenanweisungen, sonstige Referenzdaten und Zusatzinformationen) und organisatorische Dokumentation (Betriebsanleitungen des Portals, Ableitungen nach Vorfallverwaltung etc.)
  • Veranstaltungskalender – Modul tritt nicht nur als Personalterminplaner der Teilnehmer von Projektteams auf, sondern auch erlaubt, die Durchführung der gemeinsamen Maßnahmen (Arbeitstagungen, Präsentationen, Workshops) zu planen, im Voraus reservierend und verteilend die Ressourcen des Bestellers gemäß den Bedürfnissen und Art der Maßnahme. Es gibt auch eine Option des Anhängens von Unterlagen zur Vorerkennung bei Projektteilnehmern und SMS bzw. E-Mail-Benachrichtigung über geplanten Maßnahmen
  • Bugtracker ist das Subsystem der Registrierung der Vorfälle und Störungen zur ersten, zweiten und dritten Stufe der Service-Unterstützung und des technischen Supports. Es gewährleistet die Verbindung mit den Mitarbeitern für Vorfallverwaltung zwecks operativer Beseitigung der Störungen
  • Die Arbeit über Projekte wurde durch persönliche Cabinets der Anwender des inneren Portals realisiert, die den Zugang der Teilnehmer von Projektsteams zu ihren Aufgaben, Vorgängen und nötigen Informationen gewährleistet.

Das Subsystem für Website-Manager enthält die Projektierungsunterlagen der beschränkten Verwendung: Vergabe der Zugangsrechte und Rollen, Anweisungen nach Vorfallverwaltung, Anweisungen nach Verwaltung mit dem Aktualisieren, sowie erlaubt, die analytische Berichterstattung nach den laufenden Projekten zu generieren.

Es wurde auch eine Reihe von zusätzlichen bequemen Optionen bei Arbeit mit Collaboration Project Portal eingeführt, z.B., Einstellung von E-Mail, SMS-Mitteilungen, Subskription auf Nachrichten des Portals.

Vorteile der Einführung von Collaboration Project Portal von Soft Xpansion International

Die Portallösung Collaboration Project Portal wurden auf Basis der kostenlosen Plattform Alfresco Community Edition entwickelt, die die sichere zuverlässige Speicherung der Daten und hohe Betriebseigenschaften der Lösung gewährleistet.

Einführung von Collaboration Project Portal kann entweder in Linux oder in Windows Umgebung duchgeführt werden, erfordert keine Zusatzlizenzen, Datenbank bzw. Applikationsserver, was erlaubt, die Gesamtkosten des Bestellers zu reduzieren.

Collaboration Project Portal kann mit vorhandenen Informationssystemen des Bestellers (CRM, Abrechnungssoftware und Buchhaltungsprogrammen), offizieller Web-Seite des Bestellers und Onlinediensten (Facebook, Twitter) integrieren.

Die Gesellschaft Soft Xpansion International bietet komplettes Spektrum der Dienstleistungen nach Einstellung kundenbezogen und Einführung der Lösung an: Vorbereitung des technischen Angebots, Ausbesserung und Testdurchführung, Vorbereitung der Umgebung, Entwicklung und Einstellung, Inbetriebnahme, Migration aufs neue System und Integration mit sonstigen Systemen, Garantiekundendienst und Nachverkaufsservice.